ECT FFP3 NR Atemschutzmaske – CE2163

Die Masken werden an unserem bayerischen Standort durch eine automatisierte Produktion hergestellt. Die qualitativ sehr hochwertigen FFP3 NR Schutzmasken dienen sowohl dem Selbst- als auch dem Fremdschutz. Primär bewahren sie den Träger der Maske vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen.

  • Trageangenehm
  • anpassbarer Nasenbügel
  • persönliche Schutzausrüstung
  • Zertifizierung nach EN 149:2001 + A1:2009
  • Filterleistung (PFE): ≥ 98%
  • Gesamtleckage: ≤ 2%
  • Filterdurchlass: ≤ 1%

Die Masken sind in folgenden Verpackungsgrößen verfügbar:

  • Einzelverpackung
  • 5er Set eingeschweißt mit Etikett / Gebrauchsanleitung
  • 6er Set eingeschweißt mit Etikett / Gebrauchsanleitung
  • Verkaufsdisplay (20 Stück im Displaykarton)

hier finden Sie das Zertifikat und Report

Die Konzentration von Schadstoffen darf das 30-fache des AGWs (Arbeitsplatzgrenzwert) betragen. Sie filtern bis zu 99 Prozent aller Schadstoffe auf Wasser- und Ölbasis, die gesundheitsschädlich, krebserregend oder radioaktiv sind. Bei der Verarbeitung von Schwermetallen oder radioaktiven Stoffen sowie beim Umgang mit Krankheiten, Bakterien und Viren werden FFP3-Masken genutzt.